• französisch-bilingual • 
  • mint-freundlich • 
  • sozial engagiert

Ab- und Zufall

Mit Abfällen und Wertstoffen könnte man die Welt mehrfach verpacken. Die Entsorgung der industriellen Massenprodukte unserer Gesellschaft ist ein globales und existentielles Problem geworden. Die Karlsruher Künstler Markus Jäger und Bernhard Schmitt ONUK widmen sich den unterschiedlichsten daraus resultierenden Phänomenen in einer Reihe von Arbeiten. Eine davon entsteht in Kooperation mit dem Fichte-Gymnasium. Beim Tag der offenen Tür sammelten die Künstler „charakteristische“ Wert-Stoffe für ein Schulbild. In Künstlergesprächen wurden die SMV und die Fördergemeinschaft über die Arbeitsweise der Künstler informiert und zu eigenen Projekten angeregt.

Die Fördergemeinschaft unterstützt diese und andere Aktionen zum Themenbereich Abfall-Umwelt-Nachhaltigkeit, auch in anderen Fächern. (www.recycling-world.de/aktuelles)