• Fichte-f
  • französisch-bilingual • 
  • mint-freundlich • 
  • sozial engagiert

bili

Gemeinschaftskunde

Die Queen war Kfz-Mechanikerin?! Besuch des Berufsinformationszentrums Karlsruhe

Welche verschiedenen Möglichkeiten haben wir bei der Berufswahl und wie vielfältig kann unsere Zukunft aussehen? Mit zahlreichen Fragen im Gepäck besuchten wir 9. Klässler des Fichte-Gymnasiums am 12. und 13. Februar 2020 in Begleitung von Frau Friedenhagen und Herrn Köhler das Berufsinformationszentrum (BiZ) Karlsruhe.

Besuch im Landtag

Am 20. Februar 2019 besuchte unsere Klasse 10b mit unseren Parallelklassen 10c und 10d sowie der Klasse 9d den Landtag in Stuttgart. Gemeinsam mit Frau Friedenhagen und Frau Schweda fuhren wir zwei Stunden lang mit einer Regionalbahn von Karlsruhe nach Stuttgart. Im Landtag angekommen, nahm uns eine Frau in Empfang und führte uns in einen großen Raum. Dort erhielten wir eine Einführung von einer halben Stunde. Uns wurde unter anderem die Sitzordnung des Plenums erklärt und das Prinzip der Gewaltenteilung wieder ins Gedächtnis gerufen.

Besuch der 10a und 10c bei Jupiter im Europaparlament

Das französische Staatsoberhaupt, Emmanuel Macron, in seiner Heimat oft mit dem höchsten römischen Gott verglichen, hielt am Dienstag, den 17. April eine Rede im Europaparlament, das wir, die 10 a und c an diesem Tag besuchten. Wir bekamen kurz einen Einblick in die Arbeit einer Abgeordneten und danach in die Geschichte des Parlaments. Anschließend gingen wir in den Plenarsaal, wo wir zufällig noch Emanuel Macron antrafen, da sich durch umfangreiche Sicherheitskontrollen der zeitliche Ablauf verschoben hatte. Seine Rede hatte er zwar schon gehalten, allerdings durften wir bei der Fragerunde zuhören. Ihm wurden zuerst alle Fragen gestellt, von Energie- und Flüchtlingspolitik über Syrien. Danach beantwortete er diese, wobei er ununterbrochen 30-Minuten sprach. Auch wenn der " spannende" Teil, die Rede, schon zu Ende war, so war dieses Treffen doch ein sehr interessantes und emotionales.
Nachdem wir das Europaparlament verlassen hatten, fuhren wir ins Zentrum von Straßburg und bekamen zwei Stunden zur freien Verfügung. Mit vielen unvergesslichen Eindrücken fuhren wir wieder zurück zum Fichte.

Pierre-André Wagner, 10a

Meine erste Wahl!

Am 18.September 2017 konnten 2 Schüler aus dem GK-Kurs 4stündig von Frau Fleckenstein sagen: meine erste Wahl!

Nachdem wir bereits im Unterricht über das Thema Wahlsystem und die verschiedenen Parteien ausführlich gesprochen hatten, gingen wir "in medias res“ (lateinisch für: unmittelbar und ohne Umschweife zur Sache kommen): zur Wahl!

Das Ständehaus, der Ort, an dem u. a. über die Schaffung einer volks­tüm­li­chen Justiz, die Abschaf­fung der Fron (in körperlicher Arbeit bestehende Dienstleistung der Bauern für ihre Grundherren) und des Zehnt - (vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert besonders an die Kirche zu leistende) Abgabe des zehnten Teils vom Ertrag eines Grundstücks - und die Anerken­nung der Presse­frei­heit diskutiert wurde, war die Karlsruher "Vorschule des Parla­ments“.

Und in diesem geschichtsträchtigen Gebäude durften 2 Schüler das erste Mal wählen. Was für eine neue Erfahrung.

Finance Coach Berater in der Klasse 8a

Zum Abschluss des ersten Halbjahres besuchten zwei Berater von Finance Coach die Klasse 8a und ihre Gemeinschaftskundelehrerin Frau Schmidt. Unter dem Thema Haushaltsplanung gab es verschiedene Vorträge, erste kleine Kalkulationen zu Mietpreisen sowie ein Rollenspiel zur Wohnungssuche. Wir bedanken uns ganz herzlich für den Besuch und die spannende Doppelstunde.