Das französisch-bilinguale mint-freundliche Karlsruher Gymnasium
0721-1334508 • sekretariat@fichte-gymnasium.de
Dienstag 21 Okt 2014
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Gentechnik

Schnupperkurs Gentechnik am Explo Heidelberg

gentechnikDas Lernlabor Explo-Heidelberg bietet Workshops in verschiedenen naturwissenschaftlichen Bereichen an, worunter sich auch der Schnupperkurs Gentechnik, der von Schülerinnen und Schülern ab Kl. 11 belegt werden kann, befindet. Wir, Benjamin und Beatrix Bold nahmen vom 05.01 - 09.01.2009 am Schnupperkurs Gentechnik teil. Man bekommt dort einen Einblick in die Methoden der Molekularbiologie. Nachdem uns am Lernlabor Grundkenntnisse über die Gentechnik vermittelt wurden, lernt man, wie man einen bestimmten Genabschnitt aus dem Bakteriophagen Lambda (ein Virus, das auf Bakterien spezialisiert ist) kloniert und diesen in einen Plasmidvektor (ein Transportvehikel) einschleust. Außerdem untersucht man die Proteinexpression des Reportergens GFP (green fluorescent protein), welches aus E. coli-Kulturen isoliert wird. Die Bedeutung des GFP liegt darin, dass es bei Bestrahlung mit UV-Licht grün fluoresziert und somit Rückschlüsse auf den Aufenthaltsort des Proteins in einem Gewebe zulässt.


Man erhält während des Schnupperkurses zudem einen Überblick über die Laborarbeit und über die Sicherheitsmaßnahmen, die bei der Arbeit mit Bakterien und Viren einzuhalten sind. Insgesamt ist der Schnupperkurs eine gute Ergänzung zum Biologieunterricht der Oberstufe, da man hier das praktisch anwenden kann, was man im Biologieunterricht lernt.