• französisch-bilingual • 
  • MINT-freundlich • 
  • sozial engagiert

BNT - Biologie, Naturphänomene und Technik

Klasse 5 und 6

BNT als Fach greift das Interesse der Kinder an ihrer Umwelt und ihre Freude am Experimentieren auf. Eine wichtige Rolle spielt bei BNT die Arbeit im Praktikum - Naturerscheinungen selbst erforschen, Versuche selber planen - die Schülerinnen und Schüler verbinden das Tun mit dem Lernen. Gleichzeitig bauen sie ein Basiswissen über biologische und naturwissenschaftliche Fragestellungen auf, auf das später immer wieder Bezug genommen wird. 

Am Fichte-Gymnasium setzen wir die vernetzte Herangehensweise konsequent um, in dem wir das Fach im Tandem unterrichten. Dabei kommt ein Tandempartner aus dem Bereich Biologie und der zweite entweder aus der Chemie oder Physik. Wie können Fische schwimmen? Eine Biologin wird darauf wahrscheinlich eine andere Antwort geben als eine Physikerin und eine Chemikerin wird andere Aspekte des gleichen Phänomens untersuchen. Wir legen den BNT-Unterricht so an, dass der Praxisanteil den Schülerinnen und Schülern in kleinen Gruppen die Möglichkeit bietet, selbstständig die verschiedenen naturwissenschaftlichen Methoden und Blickwinkel kennenzulernen und ihre Experimentierfähigkeiten soweit auszubauen, dass sie später Experimente zur Entwicklung von naturwissenschaftlichen und technischen Modellvorstellungen nutzen. Durch die fächerübergreifenden Tandems stellen wir sicher, dass auch unsere Lehrerinnen und Lehrer immer wieder voneinander lernen. Der Spaß am Lernen, die Freude ein Problem aus einer anderen Perspektive zu betrachten, überträgt sich von den Lehrerinnen und Lehrern auf die Schülerinnen und Schüler.

Previous Next

Im Rahmen des neuen Faches BNT-(Biologie, Naturphänomene und Technik) wurde unseren Schülerinnen und Schülern das Thema „Feuerlöschen“ an mehreren Einsatztagen anschaulich durch die Feuerwehr demonstriert.

Ein Dank an die freiwillige Feuerwehr Durlach für ihren tatkräftigen Einsatz am Fichte-Gymnasium!